Honorar

Honorar

Als Privatkunde wie auch als Unternehmen möchten Sie natürlich wissen, mit welchen Gebühren Sie für meine Dienstleistungen rechnen müssen. Man kauft ja auch nicht die Katze im Sack.

Nicht jede Leistung kann im Vorhinein pauschal vereinbart werden, besonders wenn der Zeitaufwand nicht klar abzuschätzen ist. Trotzdem versuche ich, Ihnen im Vorfeld eine realistische Kostenschätzung zu geben.

Sprechen Sie mich in Bezug auf die voraussichtlichen Kosten einfach an.

Abrechnung auf Stundenbasis

Grundsätzlich werden die Gebühren für meine Dienstleistungen nach Zeitaufwand abgerechnet. Der Stundensatz beträgt je nach Aufwand und Leistung zwischen 100 und 140 Euro. Der Preis versteht sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und Auslagen. Die Abrechnung erfolgt transparent mit einem detaillierten Tätigkeitsbericht.

Berechnungsgrundlagen

Die Vergütung hängt von der Art der Beratung und der Dienstleistungen ab. Die Höhe für einzelne Leistungen des Steuerberaters auf dem Gebiet der Vorbehaltsaufgaben richtet sich nach der vom Bundesministerium der Finanzen erlassenen Vergütungsverordnung für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (StBVV).

Gesetzliche Vergütungsregelungen

Für bestimmte Mandatsaufgaben/Vorbehaltsaufgaben bei Steuerberatern greift die gesetzliche Vergütung, die je nach Gegenstandswert angesetzt wird.

Abrechnungspauschale

In langjährigen Mandatsbeziehungen stehe ich meinen Mandanten mit regelmäßigen Auskünften auch für einen Pauschalbetrag zur Verfügung. Voraussetzung dafür ist, dass der Arbeitsaufwand von vornherein abzuschätzen ist.

Gut zu wissen ...

Das Erstgespräch ist natürlich unverbindlich und für Sie kostenfrei.